Wildeintopf mit Lakritzwurzel und dunklem Kampot Rouge527

Wildeintopf mit Lakritzwurzel und dunklem Kampot Rouge

Zutaten

4 Personen
600 g Wild in Stücken (wahlweise auch Rind oder Lamm)
Butter zum Anbraten
200 ml Rotwein
1 Liter dunkle Fleischbrühe
6 kleine weiße Zwiebeln
3 Karotten
2 Pastinaken
150 g Herbsttrompeten oder Pfifferlinge
200 ml Schlagsahne
1 EL Mehl
2 Lakritzwurzeln (Süßholzwurzeln)
2 Prisen Anissamen
2 Lorbeerblätter
Etwas frischen Thymian
Dunkler Kampot Rouge

Zubereitung des Wildeintopf

Die Fleischstücke in der Pfanne rundum anbraten und dann in einen großen Topf geben. Wein und Brühe dazu gießen. Die Lakritzwurzel halbieren und auch hineintun. Anissamen und dunklen Kampot Rouge mit einem Mörser zerstoßen und zusammen mit den Lorbeerblätter hinzufügen. Aufkochen und ggf. nach ein paar Minuten Schaum abheben. Dann bei geschlossenem Deckel eine gute Stunde köcheln lassen.

Inzwischen Zwiebeln, Karotten und Pastinaken schälen. Zwiebeln teilen und das Gemüse in Stücke schneiden. Alles dazugeben und weiter köcheln lassen. Währenddessen die Pilze putzen und in leicht gesalzenem Wasser 3-4 min kochen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann in etwas Butter dünsten.

Die Sahne unterrühren und den Wildeintopf mit in kaltem Wasser angerührtem Mehl binden. Pilze vorsichtig in den Eintopf geben und am Ende mit frischem Thymian bestreuen.

Warenkorb
Scroll to Top