Zwetschgen-Heidelbeer-Kakaochutney

Zutaten

500g Zwetschgen
100g Heidelbeeren
1 Berg-Pfirsich (kein Muss)
4 Schalotten
4 frische Knoblauchzehen
4 Chili Schotten
6-8 geschälte Kakaobohnen
10- 12 Stangen Lampong Pfeffer
1 TL Vanille Sirup (kein Muss)

Herstellung

Zwetschgen und Berg-Pfirsich entkernen und halbieren, Schalotten, Knoblauch schälen, Chili Schotten grob schneiden, Kakaobohnen schälen.

Schalotten, Knoblauch, Chili und Kakaobohnen in einem Küchenhäcksler zerkleinern. Wenn Sie keinen besitzen, dann können Sie alle Zutaten auch sehr sehr fein mit einem scharfen Messer zerkleinern. Wichtig ist nur das alle Zutaten sehr fein sind.

Topf mit etwas Öl erhitzen und alle zerkleinerten Zutaten für ca .5 Min anbraten. Zwetschgen, Heidelbeeren und Berg-Pfirsich dazugeben und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Lampong Pfeffer mörsern und zeitnah dazugeben, mit den Vanille Sirup abschmecken.
Langsam zerfällt das Obst und verbindet sich gar wunderbar mit den Gewürzen. Für weitere ca. 15 Min köcheln lassen. Dann in saubere Gläser füllen, umdrehen und auskühlen lassen.

Das Chutney ist fantastisch zu allen Arten von Käsen oder gegrillten Sachen (Gemüse oder Fleisch) und mir besonders lieb als Zwischenschicht auf meinem Mittagssandwich geworden.