Lammfleischbällchen mit Zitronen-Kreuzkümmel-Joghurt

Zutaten

Für die Fleischbällchen:
1 Pfund gemahlenes Lamm
1/4 Tasse fein gehackte weiße Zwiebeln
1 EL fein gehackte frische Minze
1 EL fein gehackter frischer Koriander
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 TL gemahlener Koriander
1 TL Salz
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/4 TL Zimt
1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Empfehlung: Sri Lanka Noir
Für den Joghurt:
200g griechischer Vollmilchjoghurt
2 TL fein gehackter frischer Koriander
2 TL fein gehackte frische Minze
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 mittlere Zitrone, gehackt

Zubereitung

Erhitzen Sie den Backofen auf 200° Grad. Schütten Sie alle Fleischbällchen-Zutaten in eine große Schüssel und mischen Sie diese gründlich mit den Händen durch.


Formen Sie ca. 30 Kugeln (je etwa 2 Teelöffel) und legen Sie diese auf ein Backblech.
Die Frikadellen im Ofen backen, bis sie in der Mitte nicht mehr rosa sind (ca. 15 Minuten).
Mischen Sie alle Joghurt-Zutaten in eine kleine Schüssel und würzen mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Gut mischen.
Mit den Frikadellen servieren.