Spinatrisotto mit Minze und Kampot Noir

Spinatrisotto mit Minze und Kampot Noir

Für 4 Personen, 30 Min Zubereitungszeit

Zutaten

180 g Basmatireis
200 g Spinat, gehackt
300 ml Gemüsebouillon
2 TL Minzblätter, fein gehackt
1 TL Kreuzkümmelsamen
etwas geriebener Ingwer
1 Zwiebel, gehackt
Öl,
Salz
Kampot Noir, schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Herstellung

Für das Spinatrisotto mit Minze und Kampot Noir erhitzen Sie Öl in einem Schmortopf. Geben Kreuzkümmel hinzu, den Sie goldgelb anbraten, dann fügen Sie den Spinat hinzu. Das Ganze bei mittlerer Hitze 12 Min unter ständigem Rühren garen.

Öl in einem schweren Topf erhitzen und den Reis dazugeben. Gut mit dem Öl verrühren, dann mit 300 ml heißer Bouillon auffüllen. Salzen, kurz aufkochen lassen, bedecken und bei niedriger Hitze 15 Min garen. Inzwischen Ingwer und Zwiebel dazugeben. Hitze erhöhen und unter ständigem Rühren rösten.

Den Reis zu dem Spinat in den Schmortopf geben, Minzeblätter darüber streuen und noch einige Minuten schmoren lassen. Mit frischem Pfeffer würzen und abschmecken. Gebratene Zwiebel und Ingwer dazugeben und heiß servieren.

Quelle: Eine Freundin von einem Freund