Kampot Noir, Ernte 2020

Kampot Noir hat große schwarze Beeren mit einem ausgereiften Aroma. Der Pfeffer überzeugt mit einer kurzen, intensiven und dann lange angenehm runden Schärfe. Er harmoniert mit Pasta, Huhn, Fisch und Gemüse. Für Mörser und Mühle geeignet.

Ab 9,90 

Enthält 7% red. MwSt.
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Herkunft

Kampot Noir ist ein schwarzer Pfeffer aus Kampot, Kambodscha

Aroma

Er hat Noten von Zitrus und Thymian. Ein Pfeffer mit einem würzigen und duftend Aroma.

Merkmale Kampot Noir

– handverlesen
– natürlich an der Sonne getrocknet
– keine Nutzung von Zusatzstoffen

Kampot Noir hat große schwarze Beeren mit einem ausgereiften Aroma. Der Pfeffer überzeugt mit einer kurzen, intensiven und dann langen angenehm runden Schärfe. Er hat Noten von Zitrus und Thymian. Kampot Noir harmoniert mit Pasta, Huhn, Fisch und Gemüse.

In der kambodschanischen Provinz Kampot wird seit Jahrhunderten Pfeffer angebaut, der zu den Besten der Welt gehört. Dieser würzige schwarze Pfeffer wächst im Süden der Provinz Kampot, welche zwischen den südlichen Ausläufern der Elefantenberge und dem Golf von Thailand liegt. Durch diese besondere Lage – zwischen Bergen und Meer – wächst die Pfefferpflanze auf einem besonders nährstoffreichen Boden und kann so ihr volles Aroma entfalten.

Der Pfeffer ist in einem Violettglas aufbewahrt, dass garantiert dass er stets trocken und dunkel lagern.

Rezepte

Shan Nudeln

Spinatrisotto mit Minze

Gegrillte Erdbeeren mit Schwarzem Pfeffer

Rote Beete, Kokos und Limettensuppe

Gewicht 70 g
Shopping Cart
Scroll to Top