Karotten-Apfel-Linsensalat

Gebratener Karotten-Apfel-Linsensalat mit Timut Pfeffer und eingelegten Zitronen

Zutaten

Für 4 Personen

350 g junge Karotten
3 EL Olivenöl
250 g grüne gekochte Puy-Linsen (ideal aus der Dose)
2 eingelegte Zitronen, nur die Schale fein aufgeschnitten plus 2 TL Einlegeflüssigkeit
3 große säuerliche saftige Äpfel
½ Zitrone
Blätter von 10 Stängeln Minze, zerpflückt
15 g frischer Koriander
Für das Dressing:
2 EL weißer Balsamicoessig
6 EL Olivenöl
1 dicke Knoblauchzehe, fein gerieben
1 cm Stück frischer Ingwer, geschält und fein gerieben
¼ TL flüssiger Honig
¼ TL Timut Pfeffer
Salz
Schwarzer Pfeffer (meine Empfehlung Kampot Noir)

Zubereitung Karotten-Apfel-Linsensalat

Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Karotten putzen, ein wenig Grün stehen lassen. Nicht schälen, sondern nur gut waschen. Karotten längs halbieren oder vierteln. In einer Schicht in einer Bratreine auslegen. Öl, Salz und Pfeffer zugeben und vermengen. Die Karotten darin wenden, bis sie rundum bedeckt sind. 30-35 Minuten backen, bis sie weich sind. Nicht zu weich garen.

Für das Dressing den Essig in eine Schüssel füllen und die restlichen Zutaten nach und nach zugeben und mit einer Gabel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Linsen mit dem Timut Pfeffer und 1/3 der eingelegten Zitrone in einer flachen, breiten Serviceschüssel vermengen. Mit ein wenig Salz und schwarzem Pfeffer würzen und mit 1/3 des Dressings anmachen.

Den ungeschälten Apfel entkernen und in Stifte schneiden. In einer großen Schüssel mit Zitronensaft und Karotten vermengen. Die noch übrige eingelegte Zitrone, 2/3 der Kräuter und das restliche Dressing zugeben und mischen. Die restlichen Kräuter zu den Linsen geben.

Die Karotten-Apfel-Mischung mittig oben auf die Linsen platzieren und alles servieren.

Warenkorb
Scroll to Top