Gebackener Rosenkohl mit Apfel Bacon527

Gebackener Rosenkohl mit Apfel & Bacon

Zutaten

4 Personen

700 g Rosenkohl
200g Bacon oder Schinkenstreifen
1 großer säuerlicher Apfel
1 große Zwiebel
½ EL Rohzucker
2 EL Apfelessig oder weißer Balsamico
125 ml trockener Weißwein
3 EL Dijon Senf
10g Butter
3 EL Olivenöl
Salz
Roter Pfeffer (sowohl heller als auch dunkler Kampot Rouge eignen sich)
Optional: Vanille Pfeffer

Zubereitung

Ofen vorheizen auf 180° Grad Umluft. Rosenkohl putzen und Röschen halbieren. Zwiebel in feine halbe Ringe schneiden. Apfel entkernen, in feine Spalten schneiden. Den Rosenkohl in eine Bratreine geben, 2 EL Olivenöl, sowie Salz und Pfeffer und alles gut vermengen. 20 Minuten backen, bis der Rosenkohl an den Rändern anbräunt; er wird nicht ganz gar, sondern erst später fertiggegart.

Mit dem restlichen Öl in einer Sautierpfanne den Bacon knusprig anbraten, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Das ausgelassene Fett bis auf 1 EL entfernen. Zwiebel und Apfel in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur gut 5 Min braten, bis alles goldbraun und weich ist. Apfel sollte nicht zusammenfallen. Zucker, Essig, Wein und Senf zugeben, dann auch den Bacon wieder zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gut vermengen und köcheln lassen, bis der Wein zur Hälfte reduziert ist. Dann den Rosenkohl zugeben und garen, bis er gerade weich, aber nicht matschig ist. Die Flüssigkeit sollte komplett eingekocht sein. Nach Belieben mit Butter karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann dafür den Vanille Pfeffer benutzen.

Shopping Cart
Scroll to Top