,

Gebratener Weinbergpfirsich auf Zander mit weißem Pfeffer

Zutaten für 4 Personen

4 Zanderfilets mit Haut à 230 g
3 EL Zitronensaft
2 EL Walnussöl
100 g Butter
4 Weinbergpfirsiche
3 EL Pfirsichlikör (oder anderen Fruchtlikör)
einige Blätter und Stängel Zitronenverbene
Salz
weißer Pfeffer (Meine Empfehlung: Sri Lanka Blanc oder Penja Blanc)

Zubereitung

Zanderfilet schräg auf der Hautseite in 2 cm breiten Abständen nicht ganz bis zur Mittelgräte einschneiden. Mit Zitrone beträufeln, salzen und pfeffern.

Fisch in einer beschichteten Pfanne mit der Hautseite nach unten etwa 3-4 Min. in Walnussöl kräftig braten. Wenden, Butter hinzufügen und weitere 2-3 Min. bei guter Hitze zu Ende braten. Herausheben und heiß halten.

Weinbergpfirsiche quer halbieren und im verbliebenen Fett von beiden Seiten anbraten. 1 Schuss Likör und Zitronenverbeneblätter hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel etwa 5-6 Min. garen. Mit grob gemörserten Pfeffer würzen.

Pfirsichhälften mit Zanderfilets und Stängel der Zitronenverbene anrichten, Bratensaft über den Fisch träufeln.

Bon Appetit!